• Schuljahr

    2015 - 2016

Lebensfreude auf die Wand gebracht

04.08.2016
WERTHEIM. „Bitte hör nicht auf zu träumen – von einer besseren Welt“: der Song von Xavier Naidoo könnte Pate gestanden haben für das Graffiti- Kunstwerk des CVJM-Projektes „(L)EA rockt!“ im Rahmen der Projekttage am Beruflichen Schulzentrum (BSZ) in Wertheim: „Don’t stop dreaming“.

zum Artikel

Völkerverständigung via Social Media

28.07.2016
WERTHEIM. Im Rahmen des Projekts »Gib der Flucht ein Gesicht« haben Schüler des BSZ Wertheim Flüchtlinge persönlich kennengelernt. Auf einer Facebook-Seite stellen sie gemeinsam mit den Flüchtlingen deren Geschichten vor.

zum Artikel oder direkt zur Facebook-Seite "Gib der Flucht ein Gesicht"

Bakterien zum Leuchten bringen

28.07.2016
WERTHEIM. Wer durch die Gänge des Beruflichen Schulzentrums Wertheim (BSZ) läuft, trifft auf eine Tür, die Interesse weckt: Hinter dem Schild »S1-Labor« versteckt sich ein Untersuchungsraum der Biologischen Sicherheitsstufe 1. Dort lernen und arbeiten die Biotechnologen von morgen.

zum Artikel

Den Hauptschulabschluss in der Tasche

22.07.2016
BESTENHEID. Seit Dienstag halten die Schüler des Vorqualifizierungsjahres Arbeit/Beruf (VAB) des Beruflichen Schulzentrums ihren Hauptschulabschluss in Händen. Gemeinsam mit den Schülern des Berufseinstiegsjahres, die ihren Abschluss ebenfalls erfolgreich ablegten, wurden sie im Rahmen einer Abschlussfeier von ihren Lehrern und der Abteilungsleiterin Silke Eckstein verabschiedet.

zum Artikel

Ein guter Rat: „Bleibt auf dem Teppich“

20.07.2016
BESTENHEID. Sie hatten, lobte Abteilungsleiterin Studiendirektorin Silke Eckstein gleich zu Beginn, nach dem musikalischen Auftakt durch die Band des Beruflichen Schulzentrums in Bestenheid, aus der Veranstaltung „im besten Sinne des Wortes eure Feier gemacht“.

zum Artikel

Für den Notfall gut gewappnet

20.07.2016
WERTHEIM. Groß war die Bereitschaft seitens der Lehrkräfte des Beruflichen Schulzentrums (BSZ), sich in Erster Hilfe ausbilden zu lassen. Viel Lob erhielt Kursleiter Julian Geiger vom Kreisverband Tauberbischofsheim des DRK für seine praxisorientierte Vorgehensweise.

zum Artikel

Nie aufhören, die Dinge zu hinterfragen

15.07.2016
BESTENHEID. Die Schülerinnen und Schüler des Abschlussjahrgangs 2015/16 des Kaufmännischen Berufskolleg II am Beruflichen Schulzentrum Wertheim in Bestenheid haben es geschafft. Am Mittwochabend feierten sie zusammen mit ihren Eltern, Freunden und Bekannten, Abteilungsleiter Patrick Schönig, Klassenlehrer Wolfgang Bopp und den Fachlehrern ihren Abschluss. Dabei wurden auch die Fachabiturzeugnisse überreicht.

zum Artikel

Blick in die berufliche Zukunft

06.07.2016
WÜRZBURG. 62 Aussteller informieren derzeit in der s.Oliver-Arena bei der sechsten Fachmesse vocatium über vielfältige Möglichkeiten der Ausbildung und des Studiums. In diesem Jahr werde mit 2700 Schülern aus 50 Schulen eine Rekordbeteiligung erwartet, sagt Nicole Mause-König, die Geschäftsführerin des Veranstalters, des Instituts für Talententwicklung Süd (IfT) in Würzburg.

zum Artikel

Aus der Seifenblase hinausgetreten

30.06.2016
BESTENHEID. Es waren zwei zauberhafte Stunden. Und das nicht nur, wegen des eingeladenen Gaststars und seiner magischen Künste. In der Aula des Beruflichen Schulzentrums in Bestenheid feierten am Dienstagabend 54 erfolgreiche Absolventen mit Lehrern, Eltern, Freunden und Bekannten.

zum Artikel

Eine wichtige Stütze

30.06.2016
WERTHEIM. Der Stellvertretende Schulleiter des Beruflichen Schulzentrums Wertheim (BSZ), Studiendirektor Roland Weis, ist seit 40 Jahren im Schuldienst.

zum Artikel

Unternehmen präsentieren ihre Vielfalt

27.06.2016
BESTENHEID. „Ein Hoch auf uns“, sang Leon Röhrig zum Abschluss der kleinen Eröffnungszeremonie. Eigentlich ist das ja seit zwei Jahren eine Art Fußball-Hymne. Sie passte aber trotzdem. Denn „ein Hoch“ hatten sich die Organisatoren und Veranstalter, die Aussteller und nicht zuletzt die Besucher des nunmehr elften Berufsinformationstages (Bit) verdient, der am Samstag in den Räumen des Beruflichen Schulzentrums (BSZ) und der Comenius Realschule (CRW) in Bestenheid stattfand.

zum Artikel

Investition in Bildung bringt die besten Zinsen

17.06.2016
WERTHEIM. Nahezu 100 Schülerinnen und Schüler erhielten am Mittwochabend in einer sehr harmonischen und stimmungsvollen Abschlussfeier im Berufsschulzentrum Wertheim ihre Abschlusszeugnisse.

zum Artikel

Ausstattung ist auf hohem Niveau

18.05.2016
BESTENHEID. Die weitgehend erneuerte technische Ausstattung im Beruflichen Schulzentrum Wertheim bewegt sich nach Meinung der Verantwortlichen auf hohem Niveau.

zum Artikel

Getüftelt, gebastelt und gewonnen

30.04.2016
WERTHEIM-BESTENHEID. Sie hätten den Erwachsenen gezeigt: »Was vorstellbar ist, ist auch machbar«, lobte die Koordinatorin Iris Lange-Schmalz die Teilnehmer am Wettbewerb »Kreative Köpfe«. Nach fünfmonatiger Arbeit an der Umsetzung ihrer Ideen wurden am Donnerstag in der Aula des Beruflichen Schulzentrums (BSZ) die Erfindungen vorgestellt und die Preise verliehen.

zum Artikel

Von Dantons Tod bis Naturlyrik reichen Abi-Aufgaben in Deutsch

07.04.2016
WERTHEIM. Mit der Deutsch-Klausur haben am Mittwoch an den allgemeinbildenden Gymnasien in ganz Baden-Württemberg die schriftlichen Abitur-Prüfungen begonnen. 96 Schüler am Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium und 55 am Technischen-, Wirtschafts- und Biotechnologischen Gymnasium des Beruflichen Schulzentrums in Wertheim müssen in den nächsten Wochen einen wahren Prüfungsmarathon absolvieren.

zum Artikel

Gymnasiasten besuchten EA

27.02.2016
WERTHEIMDie Ethik-Schüler der Klassen 11 bis 13 des Beruflichen Gymnasiums Wertheim haben mit ihrer Fachlehrerin Gabriele Larisch die Landeserstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge besucht.

zum Artikel

Die letzte Stunde im Leben der Geschwister Scholl:
Theater am BSZ

24.02.2016
WERTHEIM-BESTENHEID. Die Theateraufführung des Stücks »Die Weiße Rose« im Beruflichen Schulzentrum (BSZ) Wertheim begeisterte sowohl Schüler als auch Lehrer gleichermaßen.

zum Artikel

Alle Absolventen „werden gebraucht“

18.12.2015
WERTHEIM. „Sie werden gebraucht“, sagten übereinstimmend alle Festredner bei der Abschlussfeier im Beruflichen Schulzentrum Wertheim in Bestenheid zu den Industriekaufleuten, Industriemechanikern, Zerspanungsmechanikern und Feinwerkmechanikern bei der Zeugnisübergabe. 39 junge Leute haben ihre Prüfungen mit Erfolg absolviert. Einige von ihnen wurden für besondere Leistungen ausgezeichnet.

zum Artikel

2500 Euro für Experimente

12.12.2015
WERTHEIM. Am Beruflichen Schulzentrum in Wertheim sind die Weichen auf mehr Praxis gestellt: Es erhält vom Fonds der Chemischen Industrie (FCI) 2500 Euro. Mit der Förderung sollen Schüler für das Fach Chemie begeistert werden.absolvieren.

zum Artikel

Glas in den Genen

07.12.2015
FAULBACH. Für manche ist der Beruf eine Berufung, für Jonas Kahl quasi Traditionspflege. Der 20-Jährige Faulbacher ist Glasbläser. Bereits in der fünften Generation. Verpflichtet gefühlt habe er sich trotzdem nicht, den Beruf des Glasapparateherstellers zu erlernen. »Ich habe Spaß daran und es aus freien Stücken gemacht«, unterstreicht er.

zum Artikel

Auf den Spuren deutsch-deutscher Geschichte in Berlin

27.11.2015
WERTHEIM/BERLIN. Mit der Maßgabe, junge Menschen zu selbstverantwortlichem und demokratischem Handeln in der Gesellschaft zu befähigen, gehört die Vermittlung von Kenntnissen über politische, historische sowie gesellschaftliche Strukturen und Entwicklungen zu den Schwerpunkten des Geschichtsunterrichts am Gymnasium des Beruflichen Schulzentrums (BSZ) Wertheim.

zum Artikel

Die Fakten beeindruckten

20.11.2015
BESTENHEID. Die Multivision „Fair Future – Der Ökologische Fußabdruck“ war zu Besuch im Beruflichen Schulzentrum Wertheim. Was würde passieren, wenn alle Menschen auf der Erde so leben wollten, wie die Menschen in Deutschland? Wenn sie den hiesigen Lebensstil, Mobilität und Energiebedarf übernehmen würden? Hat die Erde dafür genügend Kapazität? Diesen und anderen Fragestellungen ging die Multivision „Fair Future – Der Ökologische Fußabdruck“ auf den Grund.

zum Artikel

Jeder kann etwas besonders gut

12.11.2015
BESTENHEID. Im Rahmen der Frederick-Woche ermöglichte das Berufliche Schulzentrum (BSZ) Wertheim auch in diesem Jahr den Schülern der Zweijährigen Berufsfachschulen eine hautnahe Begegnung mit einem Schriftsteller und Autor.

zum Artikel

Praxisnahe Einblicke in die moderne Arbeitswelt

11.11.2015
WERTHEIM-BESTENHEID. Am Beruflichen Schulzentrum (BSZ) Wertheim ist es Tradition, den künftigen Abiturientinnen und Abiturienten im Rahmen von Studienfahrten praxisorientierte Einblicke in die Geschichte, Kultur und Wirtschaft im europäischen Raum zu gewähren.

zum Artikel

Material für Sicherheitslabor

30.10.2015
BESTENHEID. Seit Eröffnung des Biotechnologischen Gymnasiums am Beruflichen Schulzentrum Wertheim in Bestenheid im Schuljahr 2012/13 unterstützt die Brand GmbH & Co KG diesen Schulzweig mit umfangreichen Spenden.

zum Artikel

Unterstützung geben

22.10.2015
BESTENHEID. „Die Erfolgsaussichten steigen ganz entscheidend, wenn alle Beteiligten an einem Strang ziehen.“ Dies konstatierte Schulleiter Manfred Breuer bei der Auftaktveranstaltung zur Klassenpflegschaftsversammlung in der Aula des Beruflichen Schulzentrums (BSZ) Wertheim zum Schuljahr 2015/2016.

zum Artikel

„Jedes Jahr sind wir von den Ideen verblüfft“

30.09.2015
BESTENHEID. Bereits zum sechsten Mal findet der Innovationswettbewerb „Kreative Köpfe“ an den Wertheimer Schulen statt, bei dem sich Schüler mit Erfindergeist mit Ideen bewerben, die im besten Fall mithilfe von Experten in die Tat umgesetzt werden. Vorgestellt wurde der Wettbewerb am Dienstag an der Hauptschule in Urphar-Lindelbach, am Beruflichen Schulzentrum Bestenheid sowie an der Gemeinschaftsschule Alte Steige.

zum Artikel

Mathe-Büffeln statt Schwimmbadbesuch

08.09.2015
BESTENHEID. 10 Uhr am Vormittag, in den Klassenzimmern 370 und 371 büffeln über 40 Schülerinnen und Schüler Mathematik. Zu Schulzeiten ist das nichts Besonderes am Beruflichen Schulzentrum Wertheim. Doch halt, es ist der 4. September. Bereits seit vergangenen Montag vertiefen die zukünftigen Oberstufenschülerinnen und -schüler unter Anleitung von H. Friedrich und H. Popov ihre Mathematikkenntnisse.

zum Artikel

Schuljahr 2014-2015